Willkommen auf der Website der Gemeinde Sisikon



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version  PDF

Schule Sisikon

Schulhaus Sisikon
  
AdresseAxenstrasse 2
6452 Sisikon
Telefon041 820 40 02
KontaktLehrerzimmer
E-Mailschule.sisikon@gmx.ch
SchulleitungAngela Arnold (schule.sisikon@gmx.ch)
Telefon041 820 40 02
HauswartWalter Muheim
Telefon079 434 38 79
 
Erstmals wird die Schule im „Spannortbrief“ von 1775 erwähnt. ein eigentliches Schulhaus kennt Sisikon erst aus der neueren Zeit. Bis 1941 war die Schule im alten Pfarrhaus untergebracht. Da nach der Einführung der Sommerschule 1919 und der Ganztagesschule im Jahre 1911 die Schulräume nicht mehr ausreichten, wurde ein zweites Schulzimmer im Wohnhaus der Sägerei Wyrsch gemietet. 1938 wurde ein weiterer Umzug ins Hotel Eden nötig. 1941 wurde das ehemalige Hotel Schillerstein gekauft und als Schulhaus eingerichtet. Das Platzproblem wurde nochmals gravierend, als am 14. April 1962 der Schulpavillon durch einen Föhnsturm zerstört wurde. Man renovierte das alte Schulhaus und baute zugleich eine Turnhalle. 1998 wurde das Schulhaus, welches heute an der Axenstrasse steht, umgebaut Zudem wurde die Turnhalle neu erstellt.

Basisstufe
Der Start mit der Basisstufe ist gelungen. Als zweite Schule des Kantons uri unterrichteten zwei Lehrpersonen eine Basisstufe, welche alle Kindergartenkinder und die SchülerInnen der 1. und 2. Klasse angehören. Gemeinsame Unterrichtssequenzen sowie auch das "Stille Ar-beiten" bei welchem in beiden Abteilungen die vorgeschriebenen lerninhalte vermittelt wurden, gehörten zum Schulalltag. Mit Freude und viel positiven Erfahrungen darf dieses erste Jahr nun abgeschlossen werden. Die Lehrpersonen sind sich einig: Es war und wird auch weiterhin für alle Beteiligten ein positives und erlebnisreiches "Basisstufen-Jahr".

Primarschule 3. – 6. Klasse 
Auch diese zweite Abteilung, welcher alle Schülerinnen und Schüler der 3.-6. Klasse angehö-ren, war für die Lehrpersonen eine Herausforderung umd neue Erfahrung. Jedoch mit viel Engagement und FAchkompetenz begleiteten sie alle SchülerInnen durch das Schuljahr.

 
Lehrpersonen  
Arnold AngelaKlassenlehrperson BasisstufeSchulleitung
Brunett CorneliaSchulische Heilpädagogin    SHP
Herger ElisabethFachlehrperson 3. - 6. Kl.Englisch / BG
Hunziker MyriamZahnpflege KG / 1. - 6. Kl. 
Lischer DorisKlassenlehrperson 3. - 6. Kl.Deutsch / Sport /
M+U / E+R / Musik
Lötscher RuthFachlehrperson 3. - 6 Kl.Textiles Gestalten
Maulaz BeatriceSchulische Heilpädagogin          SHP / TG 3. -6. Kl.
Walker UrsulaKindergartenlehrperson Basisstufe 
Zanini-Brun ErikaKlassenlehrperson 3. - 6. Kl.Mathematik / Deutsch
Sport
Arnold IreneReligion 1. - 3. Kl. 
Bärtsch NotkerReligion 4. - 6. Kl.