Was ist das?

"RSS ist die Abkürzung für „Really Simple Syndication“. Damit ermöglicht RSS die Ausgabe von Inhalten einer Webseite (beispielsweise News) in einer speziellen, strukturierten Form. ... RSS ist zur gezielten, strukturierten Auslieferung von Informationen einer Webseite in Form von Text, Bild, Audio als auch Video einsetzbar. Hauptaugenmerk liegt auf der kurzen Übermittlung der wesentlichen Informationen, vergleichbar einem Nachrichtenticker. Erst durch das Anklicken des Objektes gelangt der Nutzer zum eigentlichen Beitrag. Das Ausliefern derartiger Daten per RSS erfolgt über einen RSS-Feed. ...

Als RSS-Feed werden die im RSS-Format bereitgestellten Inhalte einer Webseite bezeichnet. Wenn also eine Webseite ihre Inhalte im RSS-Format anlegt und zur Verfügung stellt, handelt es sich hier um einen RSS-Feed. Diesen können Sie wiederum abonnieren."
(Quelle: https://www.techfacts.de/ratgeber/rss-was-genau-ist-das-eigentlich/)

 

Wie funktioniert es?

"Die Funktionsweise eines RSS-Feeds ist denkbar einfach. Eine Webseite stellt die Inhalte im ersten Schritt per RSS zur Verfügung. Die RSS-Inhalte liegen unter einem speziellen Link abrufbar für die Besucher der Webseite. Sobald ein Besucher den RSS-Link sieht, kann er ihn auch nutzen. Dabei hat er verschiedene Möglichkeiten. Entweder wird der RSS-Feed direkt im Browser abgerufen oder über den Link in einen RSS-Reader implementiert. Sobald der RSS-Feed auf einem der beiden Wege eingebunden ist, aktualisiert die dahinterliegende Software regelmäßig den Feed. Anders ausgedrückt: Die Software fragt regelmässig beim Server des RSS-Anbieters an, ob Aktualisierungen verfügbar sind. Falls ja, wird der RSS-Feed auf Ihrem PC ebenfalls aktualisiert und mit neuen Inhalten befüllt."
(Quelle: https://www.techfacts.de/ratgeber/rss-was-genau-ist-das-eigentlich/)